1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Rolf-Winkler-Halle: 1. Godesberger Judo Club lud zur Zumba-Party

Rolf-Winkler-Halle : 1. Godesberger Judo Club lud zur Zumba-Party

Am Samstag hieß es tanzen, schwitzen und Ryhthmus spüren in der Rolf-Winkler-Halle. Der Godesberger Judo Club hatte zur Zumba-Party für jedermann geladen. Und GJC-Fitnesstrainerin Virginia Giacosa konnte runde 50 Tanzwillige vom 16-jährigen Teenager bis zum 50-jährigen "Oldie" begrüßen.

Zumba, die Mischung aus Tanz, Aerobic und Intervalltraining bringt bekanntlich die Figur zu lateinamerikanischen Klängen in Topform. Da war Diplom-Sportpädagogin Giacosa mit ihrem Trainerkollegen Miguel Ramirez also ganz in ihrem Element. Und die Möchtegern-Tänzer?

"Zumba-Schritte sind ganz leicht. Das schaffen wir", machten die Trainer den blutigen Anfängern Mut. Einige Tanzfreudige, die schon ein paar Kenntnisse dieses südamerikanischen Kalorien-Killers mitgebracht hatten, befeuerten die Grünschnäbel zudem in den eigenen Reihen. Und los ging's.

Zu jedem der mitreißenden Musiktitel war eine kleine Choreographie vorbereitet. Aerobic-Elementen waren hier kombiniert mit Tanzschritten aus Salsa, Calypso, Reggae, Samba und Merengue. "Zumba macht einfach Spaß. Circa 400 Kalorien werden bei Euch und bei uns pro Stunde verbraucht", feuerten Giacosa und Ramirez zwischendurch diejenigen an, bei denen die Puste auszugehen drohte.

Neben legerer Sportkleidung und Hallenschuhen hatten die Teilnehmer vor allem Handtücher zum Schweißtrocknen und Mineralwasser für den Durst zwischendurch mitgebracht. Nach zwei intensiven Stunden machte schließlich jeder mit: ob bei der Choreographie oder einfach mit schwungvollen Bewegungen zum treibenden Rhythmus. "Der Erlös von 500 Euro kommt der Renovierung unseres Hallendaches zugute", kündigte Giacosa am Ende an. Und dann hatten sie sich alle erst einmal ein gutes Abendessen verdient.

Info:
Zumba-Kurse bietet der GJC jeden Montag ab 9 Uhr und jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr in der Halle Im Gries 48 an. Kontakt unter 0228/342955