1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Rüngsdorfer Panoramabad: Der Zaun wird erhöht

Rüngsdorfer Panoramabad : Der Zaun wird erhöht

Entlang des Rheinufers wird zurzeit der Zaun des Rüngsdorfer Panoramabads erhöht. Nach Auskunft des städtischen Presseamts soll das verhindern, dass Personen über den Zaun ins Schwimmbad gelangen.

Ihre Vermutung, dass immer wieder Badegäste über den Zaun einsteigen, sieht die Stadt auch durch niedergetrampelte Pflanzen bestätigt. Die Verlängerung des Gitters um ein schräges Element kostet laut Presseamt 8600 Euro.

Auch der Förderverein des Rüngsdorfer Freibads hat investiert. Pünktlich zum Saisonstart übergab er die Schlüssel für 60 neue Wertschließfächer ans Bäderamt.

Heinz Karsten Abresch, Vorsitzender des Fördervereins, sagte: "An schönen Sommertagen reichten die bisher verfügbaren Wertschließfächer meist nicht aus, und in Zeiten, in denen jeder Jugendliche sein Handy mit ins Schwimmbad nimmt, ist der Bedarf auch deutlich gestiegen."

Die neuen Fächer sind so angebracht, dass sie gut einsehbar sind, um Diebstahl zu vermeiden, und dass man sie künftig erweitern kann. Der Förderverein will auch den Bau einer Volleyballanlage zahlen. Seit einem Jahr laufen Gespräche mit der Stadt. "Wir hoffen nun darauf, diese Anschaffung in Kürze realisieren zu können", so Abresch.