1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Grafschaft

Grafschaft: 39-jähriger Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn

Unfall mit fünf Autos : 39-jähriger Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn

Am Sonntagnachmittag sind bei einem Unfall auf der B257 in der Grafschaft vier Menschen verletzt worden. Ein 39-jähriger Mann war auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte dort mit zwei Pkws.

Großeinsatz für Rettungskräfte in der Gemeinde Grafschaft: Bei einem Unfall mit fünf beteiligten Autos gab es am späten Sonntagnachmittag vier Verletzte, eine Frau wurde gar schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Unfall ereignete sich auf der B257 im Bereich der Abfahrt zum Gewerbegebiet Gelsdorf. Ein 39-jähriger Ford-Fahrer war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, kollidierte dort mit einem Campingbus und stieß dann gegen einen dahinter fahrenden Toyota. Ein BMW wich aus und touchierte ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen, die Fahrerin des Toyota wurde schwer verletzt, leichtere Blessuren erlitt deren Beifahrerin. Elf Rettungswagen, Feuerwehr und fünf Polizeiwagen waren im Einsatz. Der Gesamtschaden liegt bei 65 000 Euro.