1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter: Häusliche Gewalt - Mann schlägt Ehefrau - Polizei rückt aus

Polizeieinsatz in Königswinter : Ehemann nach häuslicher Gewalt der Wohnung verwiesen

Die Polizei ist am Mittwochabend nach Königswinter ausgerückt. Dort haben die Beamten einen Mann nach häuslicher Gewalt gegen dessen Ehefrau der Wohnung verwiesen.

Eine Frau in Königswinter ist am Mittwochabend von ihrem alkoholisierten Ehemann geschlagen worden. Polizisten eilten der Frau zur Hilfe und verwiesen den Mann der gemeinsamen Wohnung, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten führten einen Alkoholtest bei dem 69-Jährigen durch. Dieser ergab einen Wert von 0,9 Promille. Die Polizisten sprachen ihm zudem ein zehntägiges Rückkehrverbot aus.

Die Zehn-Tage-Frist soll den Opfern Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung in einer Hilfseinrichtung vor Ort zu holen, heißt es von der Polizei. Die Ehefrau wurde von den Beamten auf die Hilfsangebote und ihre Rechte hingewiesen. Weitere Informationen und Handlungsempfehlungen finden Betroffene und Interessierte auf der Internetseite der Polizei.

(ga)