1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Ortsgestaltung Friesdorf: Begegnungsstätte statt Schmuddelecke

Ortsgestaltung Friesdorf : Begegnungsstätte statt Schmuddelecke

Sein neu gestaltetes Kriegerdenkmal am Eingang des Friedhofs an der Bernkasteler Straße hat am Dienstag der Ortsausschuss Friesdorf vorgestellt. Nachdem das Denkmal bereits zu Allerheiligen eingesegnet wurde, wollte es sich Ortsausschussvorsitzender Ralf Hünten nicht nehmen lassen, dem Initiator offiziell seinen Dank auszusprechen.

Ulrich Pacyna, Friedhofsverwalter in Friesdorf, hatte sich für die Neugestaltung des Denkmals eingesetzt, nachdem er feststellen musste, dass der Treffpunkt für Jugendliche mehr einem Schandfleck glich und somit das Erscheinungsbild des Ortes trübte.

Nach Gesprächen mit der Stadt Bonn, die das Vorhaben gerne unterstützen wollte, wurde das Projekt in Angriff genommen. Innerhalb von drei Wochen wurde aus der Schmuddelecke eine offen angelegte Begegnungsstätte, die mit vier Sitzbänken und einer schön gestalteten Vegetation zum Verweilen einlädt.

Pacyna hatte sich bereits im vergangen Jahr dafür eingesetzt, den Kapellenvorplatz auf dem Südfriedhof sanieren zu lassen, damit Trauergäste trockenen Fußes zu den Gräbern gelangen konnten. Gleichzeitig wurde die Rampe zur Kapelle abgeflacht, so dass auch Rollstuhlfahrern und Gehbehinderten der Zugang erleichtert wurde.

Zudem legte Ulrich Pacyna vor der Kapelle neue Blumenbeete an. Hünten bedankte sich für den Einsatz Pacynas und überreichte ihm im Namen der Friesdorfer Bevölkerung eine Dankesurkunde. stü