1. Bonn
  2. Bad Godesberg

Vom Rheinviertel nach Oberstdorf

Vom Rheinviertel nach Oberstdorf

Einen sonnigen Gruß aus Oberstdorf senden die Kinder und Jugendlichen des katholischen Rheinviertels. Am Samstag sind sie zu einem zweiwöchigen Ferienlager aufgebrochen. Nach Rügen im vergangenen Jahr ging es dieses Mal in den Süden der Republik in die Jugendherberge Kornau.

Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm. So gibt es eine Wanderung mit Besuch des Freibergsees, die Breitachklamm wird erklommen, und alle Kinder düsen einmal in der Sommerrodelbahn den Berg herunter. Darüber hinaus warten drei ganz besondere Projekte auf alle Teilnehmer.

Neben dem bereits traditionellen "Spiritag" zur Mitte der Freizeit wird das Musical "Tarzan" einstudiert und in Kooperation mit der Jugendherberge eine großflächige Hauswand kreativ gestaltet. "Neben den Hauptamtlichen machen das unsere ehrenamtlichen Jugendleiter möglich. Wir sind unglaublich froh, dass unsere älteren Jugendlichen immer noch aktiv sind - sie sind quasi Mentor für die Nachwuchsleiter und Vorbild für die Kinder zugleich", sagt Jugendreferent und Organisator Stefan Rachow.

Zusammen mit Oliver Schneider leitet er die Fahrt. Ebenso werden Seelsorgebereichsmusiker Daniel Kirchmann sowie Kaplan Martin Reimer, Dechant Wolfgang Picken und Pastoralreferent Markus Vilain für weitere Impulse sorgen.