1. Freizeit
  2. Gastro-Szene

Frisch entdeckt: La Cucina bringt mediterrane Küche an die Remagener Rheinpromenade​

Frisch entdeckt : „La Cucina“ bringt mediterrane Küche an die Remagener Rheinpromenade

Das „La Cucina“ hat im historischen Hotel Anker an der Remagener Rheinpromenade eröffnet. Geboten werden mediterrane Kulinarik und italienische Weine.

Mediterranes in Remagen

Das Logo zeigt einen Olivenbaum, die darunter wogenden Wellen sollen den Rhein symbolisieren. Im historischen Hotel Anker an der Remagener Rheinpromenade eröffnet am heutigen Samstag das Restaurant La Cucina.

Als Geschäftsführerin fungiert die gelernte Hotel- und Restaurantfachfrau Nigina Hashemi. „Wir präsentieren die italienisch-mediterrane Küche“, sagt die Chefin. „Unseren Gästen soll es an nichts fehlen, sie sollen einen rundum schönen Abend bei uns verbringen.“

Nach sieben Monaten Kernsanierung und Neugestaltung haben die Gäste die Wahl zwischen mehreren Bereichen, in denen alte und neue Einrichtungselemente geschmackvoll kombiniert wurden. Der Wintergarten mit Bar und langer Fensterfront zum Rhein hat 37 Plätze. Der mittlere Restaurantbereich mit dem klangvollen Namen „Im Herzen“, ausgestattet mit Kronleuchtern, antikem Kachelofen sowie schwarzen und dunkelgrünen Samtpolster-Sesseln, bietet 32 Gästen Platz.

In der „Oldtimer Bar“ mit Theke, Klavier und Sesseln kann ebenfalls gespeist werden (31 Plätze), während sich der Hochzeitssaal mit Glaskuppel im Barock-Stil und Bühne für Feierlichkeiten mit bis zu 150 Plätzen anbietet. Eine „Cigarren Lounge“ (15 Plätze) wurde mit Ledermöbeln, kleiner Bar und Humidor eingerichtet. Im Frühjahr ist auf der Rheinpromenade unterhalb des Restaurants eine Terrasse mit bis zu 150 Plätzen geplant.

Der Streifzug durch die Speisekarte beginnt mit Antipasti-Klassikern wie Vitello tonnato (12,50 Euro) und Carpaccio di manzo (12,90 Euro) und geht weiter mit Pasta-Gerichten, z. B. Fettuccini ai porcini (mit Steinpilz-Rahmsoße) für 13,90 Euro oder Penne deliziose (mit Rinder- und Hähnchenfilet) für 14,50 Euro. Wer Fisch bevorzugt, kann den Wolfsbarsch (24,90 Euro) oder das gegrillte Lachsfilet (27,90 Euro, Preise jeweils inklusive Beilagensalat) wählen. Zu den Fleischgerichten zählen das argentinische Entrecôte vom Grill (24,90 Euro) und das gegrillte Lammfilet (26,90 Euro, Preise jeweils mit Salat).

Schließlich stehen 16 verschiedene Pizzas ab acht Euro zur Wahl, beispielsweise „La Nigina“ mit Gorgonzola, Spinat, Oliven, Knoblauch und Parmesan (13,50 Euro). Als Dessert empfiehlt sich die hausgemachte Mousse au chocolat (5,90 Euro). Das Speiseangebot soll bis zum Frühjahr um Frühstück und Brunch erweitert werden.

Fünf offene Weine (0,2l je 5,50 Euro) werden serviert, z. B. Pinot Grigio „Donna Francesca“ von Annalisa (Venetien) sowie neun Flaschenpositionen ab 22,50 Euro, etwa Lugana „Brolettino“ von Cà dei Frati (Gardasee) für 29,90 Euro. Die Cocktailbar im Bereich der Oldtimer Bar befindet sich noch im Aufbau. Dort soll alle 14 Tage auch Live-Musik stattfinden.

Info: La Cucina, Rheinpromenade 40, 53424 Remagen, www.lacucina-remagen.de, Tel. (0 26 42) 9 02 94 40. Geöffnet täglich 9-24h, kein Ruhetag

(ga)