1. Region
  2. Köln & Rheinland

Severinstraße in Köln: Schüsse auf 51-Jährige aus Luftgewehr -Südstadt

Vorfall in der Severinstraße : Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Kölnerin

Vermutlich durch einen Schuss aus einem Luftgewehr ist eine 51-jährige Frau in der Südstadt von Köln am Mittwochabend verletzt worden. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalls in der Severinstraße.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte die 51-jährige Kölnerin gegen 17.45 Uhr mit einer 53 Jahre alten Freundin auf dem zur Straße gerichteten Balkon ihrer Wohnung an der Severinstraße gestanden, als sie plötzlich einen Schmerz im Rücken spürte. Auf dem Boden des Balkons fand sie ein Projektil, das aus einem Luftgewehr stammen soll. Polizisten stellten es als Beweismittel sicher.

Das Kriminalkommissariat 51 hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf den Schützen geben können. Hinweise werden unter 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen genommen.

(ga)