Zwei Jungtiere geboren Kölner Zoo begrüßt Nachwuchs bei den Löwenäffchen

Köln · Nachwuchs im Kölner Zoo: Zwei Goldgelbe Löwenäffchen haben das Licht der Welt erblickt. In freier Wildbahn ist die Art stark gefährdet.

 Die Löwenäffchen im Kölner Zoo haben Nachwuchs bekommen.

Die Löwenäffchen im Kölner Zoo haben Nachwuchs bekommen.

Foto: Kölner Zoo/M. Vogelfänger/Marcel Vogelfaenger

Die Goldgelben Löwenäffchen im Kölner Zoo haben Familienzuwachs bekommen. Schon am 13. April erblickte der zweifache Nachwuchs der Äffchen „Apu“ und „Nala“ das Licht der Welt, wie der Zoo jetzt mitteilte. Damit ist die Art im Arnulf-und-Elizabeth-Reichert-Haus jetzt zu sechst: Sieben Monate zuvor war ein anderes Geschwisterpaar der kleinen Kletterer zur Welt gekommen. Namen hat der jüngste Familienzuwachs noch nicht.

Goldgelbe Löwenäffchen sind in Brasilien heimisch und waren zu Anfang der Siebzigerjahre fast ausgerottet. Durch Nachzucht- und Rettungsprogramme wuchs der Bestand im Freiland zunächst. Die Zerstörung ihres Lebensraumes belastet die Art jedoch weiter sehr: Zuletzt waren die Zahlen wieder rückläufig.

(ga)