Corona-Infektion Bewohner in Beueler Seniorenheim zeigt keine Symptome

Pützchen · Der mit dem Coronavirus infizierte Bewohner eines städtischen Seniorenheims in Beuel ist wohlauf und zeigt keine Symptome.

 In der städtischen Senioreneinrichtung St. Albertus-Magnus-Heim in Pützchen hat sich ein Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Er zeige aber derzeit keine Symptome und sei wohlauf, sagt die Stadt.

In der städtischen Senioreneinrichtung St. Albertus-Magnus-Heim in Pützchen hat sich ein Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Er zeige aber derzeit keine Symptome und sei wohlauf, sagt die Stadt.

Foto: dpa/Felix Kästle

Der mit dem Coronavirus infizierte Bewohner eines städtischen Seniorenheims in Beuel ist wohlauf und zeigt keine Symptome. Das hat das Presseamt der Stadt Bonn am Mittwoch dem GA auf Nachfrage mitgeteilt.

Am vergangenen Dienstag hatte das Presseamt der Stadt bestätigt, dass sich erstmals auch ein Bewohner eines städtischen Seniorenheims mit dem Coronavirus infiziert habe. Bei der Einrichtung handelt es sich um das St. Albertus-Magnus-Heim in Pützchen. Der Fall sei im Zuge der laufenden Corona-Testung in allen Bonner Pflegeheimen festgestellt worden. Weitere Fragen des GA zu dem Fall im St. Albertus-Magnus-Heim ließ das Presseamt am Mittwoch vorerst unbeantwortet.

In den Einrichtungen anderer Träger ist es in der vergangenen Zeit immer wieder zu Corona-Fällen gekommen. So sind im CBT-Wohnhaus in Sankt Augustin mittlerweile 16 Menschen an einer Corona-Infektion gestorben. Die Stadt Sankt Augustin stellte vor zwei Wochen Strafanzeige gegen das CBT-Wohnhaus. Es gehe inhaltlich um Verstöße im Zusammenhang mit der Corona-Krise, sagte der zuständige Staatsanwalt Sebastian Buß in der vorherigen Woche auf Anfrage des GA.

Wie Mädchen stark werden
Erziehung zum Selbstbewusstsein Wie Mädchen stark werden