1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

A3 - Hennef - Unfall: Kleintransporter fährt auf Stauende auf

A3 bei Hennef : Kleintransporter fährt auf Stauende auf - Fahrer schwer verletzt

Auf der A3 bei Hennef ist ein Kleintransporter auf ein Stauende aufgefahren. Der Fahrer kam schwer verletzt in eine Unfallklinik.

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 ist am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr der Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden. Mit seinem Fahrzeug war er in Höhe des Ortes Hennef-Dambroich bei dichtem Nebel in Fahrtrichtung Köln auf einen Sattelzug aufgefahren. Dieser war aufgrund eines Staus zum Stehen gekommen.

Ersthelfer halfen dem Mann, aus dem zerstörten Fahrerhaus auszusteigen. Der Rettungsdienst versorgte ihn und brachte den Mann in eine Unfallklinik.

Der Sattelzug wurde nur leicht am Heck beschädigt und konnte seine Fahrt fortführen. Die Freiwillige Feuerwehr Königswinter entfernte Trümmerteile von der Fahrbahn. Zudem liefen nach dem Unfall größere Mengen Öl auf einer Länge von 50 Metern aus. Mit Hilfe von Bindemittel fing die Feuerwehr das ausgelaufene Öl auf. Die Autobahn wurde teilweise gesperrt, es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

(ga)