1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Hennefer Hüttenzauber soll Weihnachtsgeschäft beleben

Verkaufsoffener Sonntag am 28. November : Hennefer Hüttenzauber soll Weihnachtsgeschäft beleben

Vom verkaufsoffenen Sonntag am 28. November erhoffen sich die Einzelhändler in Hennef zusätzliche Einnahmen in der Vorweihnachtszeit.

Der verkaufsoffene Sonntag am 28. November anlässlich des diesjährigen Hennefer Weihnachtsmarktes kann stattfinden. Das teilte Beigeordneter Michael Walter am Dienstagabend in der Sitzung des Wirtschaftsausschusses mit. „Ich habe gerade mit Verdi telefoniert“, sagte Walter.

Hintergrund war, dass Verdi laut Verwaltung für die Genehmigung eines verkaufsoffenen Sonntags, auch wenn er anlassbezogen ist, ein umfangreiches Veranstaltungskonzept benötigte. Dieses Konzept, für das die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft laut Walter nun grünes Licht gab, wurde in den vergangenen Wochen in Abstimmung mit der Hennefer Werbegemeinschaft und der JK Agentur/Eventcrew Rheinland, die auch für die Ausrichtung des Hennefer Stadtfestes verantwortlich zeichnet, erarbeitet und dem Ausschuss präsentiert.

Hennefer Werbegemeinschaft stellt Weihnachtsbaum bereit

Shoppen in schönem Ambiente – das soll während der Vorweihnachtszeit laut Enrico Menge (Eventcrew Rheinland) und Jürgen Kutter (JK Agentur) in Hennef zum besonderen Erlebnis werden. Vor allem von dem verkaufsoffenen Sonntag am 28. November erhoffen sich die Einzelhändler zusätzliche Einnahmen.

Ein großer geschmückter Weihnachtsbaum, der von der Hennefer Werbegemeinschaft bereitgestellt wird, und weihnachtliche Dekorationen entlang der Frankfurter Straße sollen die Menschen zum Besuch der Innenstadt animieren. Als besonderer Treffpunkt nach dem Einkauf dient laut Kutter der sogenannte „Hennefer Hüttenzauber“ auf dem Stadtsoldatenplatz.

Hütte bietet für 50 Menschen Platz

Die Hütte, die Platz für 50 Menschen bietet und bis Ende des Jahres stehen bleibt, soll laut Menge und Kutter ein stimmungsvoller Treffpunkt sein. „Die Hütte wird montags bis samstags von 15 bis 22 Uhr geöffnet sein. Bei Bedarf kann sie aber auch während der Adventssonntage öffnen“, stellte Kutter in Aussicht.

Der Hennefer Weihnachtsmarkt wird am Freitag, 26. November, um 17 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet. Während des verkaufsoffenen Sonntags am 28. November wird die Frankfurter Straße laut Kutter tagsüber gesperrt. Sie soll zur verkehrsfreien Flaniermeile werden. Foodtrucks sowie Straßenkünstler und Musiker werden das Angebot abrunden, teilten Kutter und Menge mit.