1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Bornheim-Roisdorf: Polizei nimmt 35-Jährigen nach Ladendiebstahl fest

Einsatz in Roisdorf : Polizei nimmt 35-Jährigen nach Ladendiebstahl fest

Am Donnerstag hat die Polizei in Roisdorf einen 35-jährigen Mann wegen räuberischen Ladendiebstahls festgenommen. Er hatte versucht, in einem Baumarkt Waren im Wert von über 800 Euro zu stehlen.

In Roisdorf hat die Polizei am Donnerstag einen Mann nach einem räuberischen Ladendiebstahl festgenommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der 35-jährige Mann gegen 15.30 Uhr diverse Waren im Gesamtwert von über 800 Euro aus einem Baumarkt an der Alexander-Bell-Straße entwenden.

Dabei lief er mit den in seiner Kleidung versteckten Artikeln an der Kasse vorbei, ohne diese zu bezahlen. Als ihn Mitarbeitende des Geschäfts ansprachen, ergriff der Mann die Flucht. Den Angestellten gelang es jedoch, ihn zu stellen. Dabei verletzte der Mann einen von ihnen durch einen Fußtritt. Sie konnten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten.

Weil die Einsatzkräfte bei der Überprüfung des Mannes feststellten, dass der 35-Jährige aktuell ohne festen Wohnsitz ist, nahmen sie ihn vorläufig fest und brachten ihn aufs Polizeipräsidium. Die Ermittlungen gegen ihn dauern laut Meldung noch an.