1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Meckenheim: Rollerfahrer bei Unfall verletzt - Polizei sucht nach Zeugen

Rollerfahrer leicht verletzt : Autofahrer begeht nach Unfall in Meckenheim Fahrerflucht

Am Sonntag wurde ein Mann bei einem Unfall in Meckenheim verletzt. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am späten Sonntagnachmittag ist es gegen 17.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schützenstraße in Meckenheim gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr ein 60-jähriger Motorrollerfahrer auf der Adolf-Kolping-Straße aus Richtung der Hauptstraße in Richtung der Dechant-Kreiten-Straße.

Auf der Kreuzung missachtete ein Autofahrer die Vorfahrt des Mannes. Er kam aus Richtung der Mühlenstraße. Der Rollerfahrer wurde bei dem Unfall umgestoßen und leicht verletzt.

Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter über die Schützenstraße. Es soll sich um einen grauen Pkw, vermutlich ein Auto der Marke Citroen handeln. Der Fahrer soll rund 70 Jahre alt sein und kurze, graue Haare haben.

Die Ermittler der Polizei suchen Zeugen des Unfalls, die möglicherweise weitere Angaben zu dem flüchtigen Pkw und/oder dem Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228 150 entgegen.

(ga)