1. Bonn
  2. Beuel

Naturfreunde Bonn: Kinderfreizeit unter dem Motto "Theaterfreizeit" geht zu Ende

Naturfreunde Bonn : Kinderfreizeit unter dem Motto "Theaterfreizeit" geht zu Ende

Abwechslungsreiche drei Ferienwochen im Naturfreundegarten am Rheinufer haben die Kinder der Sommerfreizeit des des Vereins hinter sich. Die Veranstalter warteten unter dem diesjährigen Motto "Theaterfreizeit" auf 16 spielbegeisterte Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren.

So stand alles auf der Tagesordnung, was zum Motto des Theaters passte. Kein leichtes Unterfangen mitten in der Ferienzeit, weiß die Leiterin der Freizeit, Denise Brockmann. "Die meisten Theater haben in den Ferien zu", so die Studentin für Erziehungswissenschaften und Niederlandistik. Für die 27-Jährige ist es die siebte der von den Naturfreunden regelmäßig angebotenen Ferienfreizeiten, die sie betreut - jedoch die erste in den Sommerferien.

So fand sich doch noch ein Theater, das geöffnet hatte: Die Kinder konnten sich im Kölner Metropol "Der gestiefelte Kater" ansehen. Außerdem bastelten sie Stabpuppen und Marionetten. Auch ein Besuch im Bilderbuchmuseum war Teil des Programms. Die beiden Stücke "Die Schlümpfe und der Gerät" und "Abenteuer auf Burg Edelstein" wurden am Freitag im Naturfreundegarten aufgeführt. Dazu gab es ein reichhaltiges Buffet und einen kleinen Flohmarkt für die Besucher.

Die Naturfreunde Bonn bieten ihre Freizeiten in den Herbst-, Winter-, Oster- und Sommerferien an. Am Sonntag, 26. August, findet das Sommerfest der Naturfreunde mit Ponyreiten und Kistenklettern statt.