1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Mehr von Ahr & Rhein

Nordschleife am Nürburgring: Auto überschlägt sich bei Unfall mehrfach

Unfall auf dem Nürburgring : Auto überschlägt sich mehrfach auf der Nordschleife

Am Montag hat sich ein Auto auf der Nordschleife des Nürburgrings mehrfach überschlagen. Der 21-jährige Fahrer verlor während einer Touristenfahrt die Kontrolle. Die Polizei sprach von einem „heftigen Verkehrsunfall“.

Am Montag kam es gegen 17.28 Uhr zu einem schweren Autounfall auf der Nordschleife des Nürburgrings. Die Polizei sprach von einem „heftigen Verkehrsunfall“. Wie die Polizei Adenau am Abend mitteilte, verlor ein 21-jähriger Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen während einer Touristenfahrt die Kontrolle über seinen Mini-Cooper.

Im Streckenabschnitt „Schwedenkreuz“ kam er von der Strecke ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Ursache soll überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein. Der Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Das Auto hat einen Totalschaden.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)