1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter: Laubbrand auf B42 alarmiert zahlreiche Feuerwehrkräfte

B42 bei Königswinter : Laubbrand alarmiert zahlreiche Feuerwehrkräfte

Auf der B42 in Königswinter hat ein Laubbrand am Freitag zahlreiche Feuerwehrkräfte alarmiert. Die Einsatzkräfte arbeiteten nach den Alarmplänen für einen Tunnelbrand.

Auf der B42 in Königswinter-Oberdollendorf hat ein Laubbrand am Freitagabend zahlreiche Feuerwehrkräfte alarmiert. Wie die Freiwillige Feuerwehr Königswinter mitteilte, lagen mehrere Meldungen zu einem Brand auf der B42 zwischen den Tunnelanlagen in Höhe Oberdollendorf vor, sodass die hinterlegten Alarmpläne griffen, die bei einem Tunnelbrand eingesetzt werden. Dies führte dazu, dass die Kräfte der Feuerwehren Königswinter, Bad Honnef und Bonn ausrückten und das Gebiet nach einem Brand absuchten.

Die Einsatzkräfte fanden schließlich in Höhe der Straßenüberführung Bachstraße in Oberdollendorf einen Kleinbrand zwischen Tunnelwand und Leitplanke. Dort brannte auf etwa einem Quadratmeter trockenes Laub. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef löschten den Brand und der Einsatz konnte beendet werden. Für die Zeit des Einsatzes wurde die B42 gesperrt und es kam zu Verkehrsbehinderungen.