1. Bonn
  2. Beuel

Diebstahl in Beuel: Unbekannter schlug Autoscheibe ein

Diebstahl in Beuel : Unbekannter schlug Autoscheibe ein

Sie hatte ihr Auto am Montagmittag an der Heinrich-Heine-Straße abgestellt und in der Nähe eine Verwandte besucht. Um 13.30 Uhr hörten die Frauen plötzlich einen lauten Knall und liefen auf die Straße. Dort stellte die 54-jährige Geschädigte fest, dass an ihrem Auto eine Scheibe eingeschlagen worden war.

Aus ihrem Wagen hatte der Unbekannte ihre Tasche geklaut. In der Tasche befanden sich persönliche Papiere, Bankkarten, ein Mobiltelefon und ein Ordner.

Ein Nachbar, der den mutmaßlichen Autoeinbrecher gesehen hatte, beschreibt die verdächtige Person wie folgt:

Beim Täter habe es sich um einen Mann gehandelt, der eine beige Kappe trug und das Haar zu einem Zopf gebunden hatte. Nach der Tat sei er mit einem vermutlich schwarzen Rad davon gefahren.

Das Kriminalkommissariat 35 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Die Ermittler fragen: Wer hat am Montag, 29. Juli, um 13.30 Uhr die Tat beobachtet und kann weitere Angaben zum Tatverdächtigen, dem Fahrrad und zur Fluchtrichtung machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/150 entgegen.

Im Zusammenhang mit der vorliegenden Straftat rät die Polizei, keine Wertgegenstände offen sichtbar im Auto liegen zu lassen. "Profis" warten nur auf so eine Gelegenheit. Sie hoffen und vertrauen auf die Arglosigkeit ihrer Opfer. Selbst bei kurzer Abwesenheit sollten Sie alle Wertgegenstände mitnehmen.