1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bertha-von-Suttner-Platz in Bonn: Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung

Einsatz von Polizei und Rettungsdienst : Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung am Bertha-von-Suttner-Platz

Zwei Männer sind am Montagmittag am Bertha-von-Suttner-Platz aneinandergeraten. Nachdem einer der beiden Pfefferspray einsetzte, schlug der andere mit der Faust zu. Polizei und Rettungsdienst rückten aus.

Zwei Männer (31 und 45 Jahre) sind am Montagmittag am Bertha-von-Suttner-Platz in der Bonner Innenstadt aneinander geraten und haben sich gegenseitig verletzt. Einer der beiden hatte sich dem anderen um kurz vor zwölf Uhr in den Weg gestellt, woraufhin es zur Auseinandersetzung kam. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, soll der 45-Jährige im Verlauf des Streits ein Pfefferspray gezückt und den anderen damit verletzt haben. Daraufhin soll der 31-Jährige mit seinen Fäusten auf sein Gegenüber eingeschlagen haben.

Der 45-Jährige erlitt eine Platzwunde, der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Der 31-Jährige ging nach Angaben der Polizei suchte selbst einen Arzt auf. Die Ermittlungen zur Auseinandersetzung dauern an, nach GA-Informationen könnte es sich um einen Streit im Drogenmilieu gehandelt haben.