1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Ruppichteroth: Unbekannte überfallen Jäger und rauben sein Gewehr

Ruppichteroth : Unbekannte überfallen Jäger und rauben sein Gewehr

Ein Jäger aus Much wurde am Freitagmorgen auf einem Waldweg überfallen. Die beiden noch unbekannten Täter hielten den Mann fest, raubten sein Jagdgewehr und liefen davon.

Der 28-jährige Jäger aus Much war am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr von der K17 auf einem Waldweg im Bereich des Derenbachtals in Ruppichteroth unterwegs. Als der Jagdpächter seinen grauen Kombi am Wegesrand parkte und seine Waffe von der Rückbank nehmen wollte, wurde er von hinten umschlungen und festgehalten.

Eine zweite Person nahm die rund 10.000 Euro teure Jagdwaffe mit Zielfernrohr und die Jagddokumente des 28-jährigen von der Rückbank. Der Täter ergriff sofort die Flucht in Richtung K17. Sein Komplize hielt den Jäger noch einige Sekunden fest und verschaffte dem Flüchtenden so einen kleineren Vorsprung, bevor er selbst die Flucht ergriff. Der 28-Jährige verfolgte die Diebe nicht.

Es soll sich beim Überfall um zwei Männer im Alter von 25 und 40 Jahren handeln. Beide sind ungefähr 1,80 Meter groß und muskulös gebaut. Neben dunkler Kleidung trugen beide schwarze Schnürschuhe und eine schwarze Wollmütze. Möglicherweise konnten sie mit einem Auto über die K17 vom Tatort fliehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge zur Tatzeit im Derenbachtal beobachtet haben. Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3421.

(ga)