1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Unfall Siegburg: Frau überfährt Leitpfosten und setzt Auto mit 3 Promille an Laterne

Unfall in Siegburg : 40-jährige Autofahrerin nachmittags mit drei Promille unterwegs

Am Montagnachmittag hat eine 40-jährige in Siegburg einen Autounfall gebaut. Betrunken überfuhr sie mehrere Leitpfosten sowie ein Straßenschild, ehe sie an einer Laterne zum Stehen kam.

Mehr als drei Promille zeigte das Alkohol-Testgerät der Polizei nach einem Autounfall in Siegburg am Montagnachmittag. Wie Zeugen berichten, war eine 40-jährige Fahrerin auf der Alexianerallee unterwegs und wollte nach rechts auf die Wahnbachtalstraße abbiegen, als es krachte. Laut Polizeiangaben geriet die alkoholisierte Fahrerin auf den Grünstreifen rechts neben der Fahrbahn und überfuhr auf einer Strecke von 200 Meter mehrere Leitpfosten sowie ein Straßenschild. Erst eine Laterne stoppte die Fahrt der 40-Jährigen.

Zeugen sollen die verletzte Siegburgerin aus ihrem Auto befreit und Erste Hilfe geleistet haben. Die Fahrerin kam zur Behandlung ins Krankenhaus, wo ihr auch eine Blutprobe entnommen wurde. Der blaue Fiat der 40-jährigen musste abgeschleppt werden.

(ga)