1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall am Bertha-von-Suttner-Platz in Bonn: Bus und Straßenbahn kollidieren

Bertha-von-Suttner-Platz : Acht Verletzte nach Zusammenstoß von Bus und Straßenbahn in Bonn

Am Bertha-von-Suttner-Platz in Bonn sind am Dienstagabend ein Bus und eine Straßenbahn zusammengestoßen. Der Bus wurde dabei in eine Haltestelle geschoben, acht Menschen wurden teils schwer verletzt.

Am Bertha-von-Suttner-Platz in Bonn sind am Dienstagabend ein Linienbus und eine Straßenbahn der Linie 62 zusammengestoßen. Insgesamt acht Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, teils schwer.

Laut Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen der Polizei soll der 26-jährige Busfahrer gegen 21.20 Uhr auf der Straße Sandkaule in Richtung Belderberg gefahren sein. Als der Bus den Kreuzungsbereich am Bertha-von-Suttner-Platz passierte, kollidierte er mit der Straßenbahn, die aus Richtung Kennedybrücke kam.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Linienbus gedreht und in die Bahnhaltestelle geschoben. Ein 21-jähriger Fußgänger wurde von dem Bus getroffen und schwer verletzt. Auch der 26-jährige Busfahrer und der 30-jährige Bahnfahrer wurden bei der Kollision verletzt. Vier Fahrgäste der Straßenbahn zogen sich bei dem Unfall ebenso Verletzungen zu wie ein Fahrgast in dem Linienbus. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Verletzten zunächst vor Ort behandelt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Bereich der Unfallstelle wurde für mehrere Stunden gesperrt. Sowohl der Linienbus als auch die Straßenbahn wurden sichergestellt. Neben den beiden Fahrzeugen wurden bei dem Unfall auch ein Ampelmast, eine Straßenlaterne und Teile der Bahnhaltestelle auf dem Bertha-von-Suttner-Platz beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 250.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden beim Verkehrskommissariat der Bonner Polizei geführt.

(ga)