1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Lauthausen: 50-Jähriger schießt mit Schreckschusswaffe

Nach Streit mit Nachbarin : Alkoholisierter Mann schießt auf Campingplatz mit Schreckschusswaffe

Auf einem Campingplatz in Hennef-Lauthausen hat ein 50-Jähriger in der Nacht zum Sonntag mehrere Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgegeben. Zuvor hatte sich der Mann mit seiner Nachbarin gestritten.

In der Nacht zu Sonntag hat ein Mann auf einem Campingplatz im Hennefer Ortsteil Lauthausen mit einer Schreckschusspistole mehrere Schüsse abgefeuert. Wie die Polizei angab, hatte sich der 50-Jährige aus Siegburg vorher mit seiner 41-jährigen Nachbarin gestritten. Im Verlauf der Auseinandersetzung bedrohten sie sich gegenseitig.

Der alkoholisierte Mann ging daraufhin auf seine Parzelle und schoss mit seiner Schreckschusswaffe mehrfach in die Luft. Verletzt wurde hierbei niemand. Wie die alarmierten Einsatzkräfte laut Mitteilung feststellten, besitzt der 50-Jährige eine Erlaubnis für seine Waffe.

Die Polizei stellte seinen kleinen Waffenschein sowie insgesamt zwei Schreckschusspistolen bei ihm sicher. Um weitere Vorfälle zu vermeiden, erteilten die Beamten dem Schützen einen Platzverweis und brachten ihn nach Siegburg. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.