Reiten Letzte Qualifikation für den Geba-Cup

EITORF · Beim Spring- und Dressurturnier der Reiterfreunde Heidehof in Eitorf-Lindscheid standen die letzten Qualifikationsprüfungen für den Geba-Cup 2013 auf dem Plan. Im L-Springen der Junioren und Jungen Reiter gelang Maxime-Louis Frenkel-Bade mit American pie (Bad Honnef) der Sieg vor der Rodderbergerin Jil Jessy Kellershohn mit Aquarell und Kim-Janine Schmitz mit Concetta (Rheinische Höhen), die Dritte wurde.

In der A*-Spring-Qualifikation zum Cup gewann Jil Jessy Kellershohn vor Michaela Dickopp vom RFV Im Heidental mit Panama. Ihre Vereinskollegin Leona Bürvenich wurde mit Pik Ponita Dritte.

Marie-Celine Simon vom ARC Bonn mit Challenge gewann die L-Dressur in Eitorf, die ebenfalls die letzte Qualifikation fürs Cup-Finale darstellte. Jil Julia Hamann (auch ARC) wurde mit Vodka Absolut Zweite vor Nikola Mohr von Gut Heiderhof auf Rigoletto. In der A*-Dressur-Prüfung gewann Neele Lindenberg mit Merina (Haus Dorp) vor Luke Crombach mit Show Lady und Philippa Egge auf Nesquick (beide vom Fanal Neunkirchen-Seelscheid).

Zu den Höhepunkten in Eitorf zählte das M*-Springen mit Siegerrunde. Bettina Flötgen (Haus Dorp) als eine von zweien aus dem Kreispferdesportverband Bonn/Rhein-Sieg, die es unter die besten Fünf schafften, holte am Ende Platz zwei mit ihrem Schimmel Casiblanca La Segunda. Sascha Mahrle vom RFV Aegidienberg Windhagen wurde Fünfter mit Classic Cassily.

Die Plätze eins und drei im L-Punktespringen gingen an Norbert Kreutzer vom ARC Bonn mit Le Petit Soleil bzw. Robin du Reverdy. Gastgeber Klaus Ersfeld, Besitzer der Reitanlage in Lindscheid, wurde mit Abby aufgrund einer minimalen Zeitüberschreitung nur Zweiter.

In der L-Dressur-Prüfung auf Trense wurde Sarah Gammersbach, die für den RFV Fanal Neunkirchen-Seelscheid startet, mit ihrem Fuchs Winsome Zweite vor Ute Weilguni auf Ramina (Gut Heidehof).

Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit