1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Vernebelte Tiefgarage: Klimaanlage löst Großeinsatz der Feuerwehr in Bonn aus

Vernebelte Tiefgarage : Klimaanlage löst Großeinsatz der Feuerwehr in Bonn aus

Weil ein Hausmeister in der Bonner Weststadt am Dienstag leichten Rauch in einer Tiefgarage gemeldet hatte, war die Feuerwehr schnell vor Ort - mit rund 50 Einsatzkräften und sechs Löscheinheiten. Feuer entdeckte sie aber nicht.

Eine vermutlich defekte Klimaanlage im ersten Untergeschoss einer Tiefgarage hat in der Bonner Weststadt einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die rund 100 Quadratmeter große Etage der zweigeschossigen Parkgarage an der Gluckstraße sei am Dienstagnachmittag vernebelt gewesen, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Rund 50 Einsatzkräfte und sechs Löscheinheiten schauten sich daraufhin den weiß-gräulichen Dunst im Geschoss an, den der Hausmeister zuvor gemeldet hatte. Er habe von leichter Rauchentwicklung gesprochen, hieß es. „Es hat aber nicht nach Feuer gerochen“, teilte der Feuerwehrsprecher mit.

Einsatzkräfte suchten eine gute halbe Stunde die Tiefgarage nach möglichen Brandherden ab und kontrollierten Kellerräume und Nachbarhäuser. Sie hätten aber kein Feuer entdeckt. Die Vernebelung komme wohl von einer Klimaanlage im Innenhof des Hauses, vermutete die Feuerwehr. Der Dunst sei von alleine wieder abgezogen. Anwohner hätten in ihren Häusern bleiben dürfen.

(ga)