1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Siegburg/Bonn: Ärger für Pendler - Zwei ICE-Stopps gestrichen

Pendler ärgern sich : Zwei ICE-Stopps in Siegburg gestrichen

Veränderungen im Fahrplan sorgen erneut für Ärger bei Pendlern am ICE-Bahnhof in Siegburg. Die Deutsche Bahn erklärt das mit Bauarbeiten in Köln und verweist auf neu hinzugekommene Abfahrten.

Der Angebotsumfang von ICE-Stopps in Siegburg sorgt immer wieder für Kritik. Nach anfänglichen Nachbesserungen im Fahrplan gibt es nun wieder Veränderungen, die insbesondere Pendler ärgern. Zum Beispiel sollte der ICE 10 von Frankfurt (Abfahrt 18.29 Uhr) nach Brüssel eigentlich weiterhin in Siegburg halten. Wie Pendler berichten, ist dem inzwischen nicht mehr so. Fuhr der ICE 10 lange Zeit wegen der Corona-Einschränkungen verständlicherweise gar nicht mehr, hält er nun nicht mehr in Siegburg.

Ein Bahnsprecher erklärt, dass bedingt durch umfangreiche Bauarbeiten im Großraum Köln seit Mitte Juni auch etliche Fahrplanänderungen erforderlich gewesen seien. In Köln werden bekanntlich die Deutz-Mülheimer Brücken erneuert sowie ein neues elektronisches Stellwerk (ESTW) gebaut. „Diese Fahrplanänderungen sind in den Fahrplanmedien bereits seit Mitte Oktober 2019 veröffentlicht worden“, sagt der Bahnsprecher aus Düsseldorf.

Alternativen mit längerer Fahrtzeit

Kunden aus Siegburg/Bonn, die bisher den ICE 10 nutzten, könnten demnach den in etwa gleicher Zeitlage verkehrenden ICE 622 von Montag bis Samstag nutzen. Abfahrt in Frankfurt ist um 18.10 Uhr, Ankunft in Siegburg um 19 Uhr.

Alternativ wäre auch die Fahrt mit dem ICE 812/828 möglich, der durch die Zwischenhalte in Limburg Süd und Montabaur eine etwas längere Fahrzeit hat: Abfahrt in Frankfurt um 18.16 Uhr, Ankunft in Siegburg um 19.24 Uhr.

Neu hinzu gekommene Abfahrten in Siegburg/Bonn:

  • 6.23 Uhr (Montag bis Freitag): seit 14. Juni, ICE 222 Frankfurt – Köln – Amsterdam
  • 7.21 Uhr (Montag bis Freitag): ICE 712 Frankfurt – Köln
  • 13.25 Uhr (Montag bis Freitag, Sonntag): ICE 818 Frankfurt – Köln

Wie berichtet, hatte die Bahn den neuen ab 15. Dezember 2019 gültigen Fahrplan nach massiver Kritik kurzfristig nachgebessert. In den Morgenstunden soll der ICE zwischen Köln und Stuttgart täglich um 6.07 Uhr in Siegburg halten, ebenso der ICE montags bis freitags und sonntags auf der Strecke Essen – München mit Halt um 8.46 Uhr sowie eben der ICE 10 Frankfurt – Brüssel um 19.21 Uhr. Diese Abfahrt entfällt wegen der Bauarbeiten in Köln ebenso wie der ICE 314 Frankfurt – Köln – Brüssel, der sonst täglich um 13.23 Uhr angeboten wurde.