1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge

Rheinbach - Brand: Zwei Verletzte bei Brand auf Gutshof in Ramershoven

50 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort : Zwei Verletzte bei Brand auf Gutshof in Rheinbach

Ein Brand auf einem Gutshof in Rheinbach hat am Sonntagabend 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan gerufen. Zwei Menschen kamen verletzt in ein Krankenhaus.

Bei einem Feuer auf einem Gutshof in Rheinbach sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr vor Ort mitteilte. Demnach wurden die Einsatzkräfte gegen 20 Uhr zu dem Gebäudebrand auf der Straße Peppenhoven gerufen. Es handelte sich dabei um ein Feuer mit „starker Rauchentwicklung“, sagte Katarina Knoch, Sprecherin der Feuerwehr in Rheinbach. Insgesamt seien 50 Einsatzkräfte vor Ort gewesen.

Nach etwa einer halben Stunde hätten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden können. Die Einsatzkräfte waren bis zum späteren Abend noch mit Lüftungsmaßnahmen beschäftigt. Die Peppenhovener Straße musste zeitweise gesperrt werden. Bei den Verletzten handelt es sich um einen 43-jährigen Mann und eine 77-jährige Frau. Der Mann wurde am Montag wieder aus dem Krankenhaus entlassen, die Frau blieb zur Beobachtung weiter dort. Details zur Brandursache waren am Montagmorgen noch nicht abschließend geklärt, es gebe jedoch Hinweise auf einen technischen Defekt, so Michael Beyer, Sprecher der Bonner Polizei.

(ga)