1. News
  2. Wirtschaft
  3. Regional

Sonderzahlung für besondere Leistung: Telekom zahlt Bonus von 500 Euro für jeden Beschäftigten

Sonderzahlung für besondere Leistung : Telekom zahlt Bonus von 500 Euro für jeden Beschäftigten

Eine Sonderzahlung von 500 Euro zahlt die Deutsche Telekom an alle ihre rund 140.000 Beschäftigten. Telekom-Chef Tim Höttges schrieb, es sei als Dankeschön und Anerkennung des Managements für besondere Leistung in Zeiten von Corona gedacht.

„Wir, die Telekom, haben in diesem Jahr viel Gemeinsinn und Solidarität erfahren, gelebt und gestiftet. Das verdient Respekt, Anerkennung und Applaus“, schrieb Höttges an die Beschäftigten. Das verdiene mehr als Worte. „Wir sind ein T!“, appellierte der Manager an das Gemeinschaftsgefühl der Beschäftigten. Die Sonderzahlung von 500 Euro werden allen ausgezahlt vom Auszubildenden bis zum außertariflich Angestellten. „In allen Segmenten, egal, wie die Zahlen waren“, erklärte Höttges.

2020 sei anders verkaufen, als „wir es uns gewünscht haben“. Die Telekom sei 25 Jahre alt geworden. „Wir wollten feiern, aber das ging nicht“, so Höttges. Die Telekom-Beschäftigten hätten es möglich gemacht, dass Menschen in Verbindung bleiben konnten, viele von Zuhause arbeiten konnten und viele Unternehmen trotz Lockdown weiter machen konnten.

Die Fachgewerkschaft DPVkom reklamierte den Erfolg für sich. „Ohne den unermüdlichen Einsatz der DPVkom hätte es dieses vorweihnachtliche Geschenk von 500 Euro für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens jedoch nicht gegeben“, so die Bundesvorsitzende der Fach­gewerkschaft, Christina Dahlhaus. Endlich folgten schönen Worten auch Taten.

Seit April fordere die DPVkom eine Danke-Prämie für die Beschäftigten. In mehreren Schreiben an die Arbeitsdirektorin Birgit Bohle habe sich die DPVkom als einzige Gewerkschaft im Konzern für eine solche Danke-Prämie stark gemacht.

Das Verhalten der Gewerkschaft wiederum stieß in Mitarbeiterkreisen auf Kopfschütteln. „Wenn überhaupt ist dieser Erfolg den Betriebsräten im Konzern zu verdanken“, schreibt ein Mitarbeiter aus Nürnberg. Am Ende des Tages drücke sich im Bonus einfach eine Wertschätzung des Vorstands für die gute Arbeit der Belegschaft aus.

Es haben bereits andere deutsche Konzerne ihren Beschäftigten Boni gezahlt. Die Deutsche Post DHL hat ihren Beschäftigten 300 Euro gezahlt. Microsoft, Siemens, Lanxess haben ebenfalls Boni angekündigt.

Ein Corona-Bonus ist noch bis zum Jahresende steuer- und sozialversicherungsfrei. Bund und Länder hatten sich im März darauf geeinigt, um die Leistung der Beschäftigten anzuerkennen.