1. Sport
  2. 1. FC Köln

Rechenspiele zum Abstiegskampf: Wo landet der FC?

Rechenspiele zum Abstiegskampf : Wo landet der FC?

Drei Spieltage, sechs Mannschaften kämpfen um den Klassenerhalt. Erreicht der 1. FC Köln noch das rettende Ufer oder folgt der siebte Abstieg der Vereinsgeschichte? Wir haben mal Tafel und Kreide rausgeholt und fleißig gerechnet. Natürlich rein hypothetisch.

Mit zwei Siegen in Folge hat sich der FC auf der Zielgraden der Fußball-Bundesliga eine bessere Ausgangsposition erarbeitet. Der Trainerwechsel auf Friedhelm Funkel scheint sich auszuzahlen. Aktuell beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer einen Zähler. Köln kann in den verbleibenden drei Spielen maximal neun Punkte holen. Friedhelm Funkel sprach von drei Siegen, doch auch weniger Zähler werden am Ende ausreichen. Dennoch stehen die Rheinländer vor einer schweren Aufgabe. Das zeigt unser Rechenspiel für die verbliebenen Saisonspiele. Natürlich sind wir weder ein Orakel, noch können wir in die Zukunft schauen. Und gerade der Mainzer Erfolg üer die Bayern zeigt, zu was die Teams im Abstiegskampf fähig sind.

Für unser Rechenspiel haben wir die aktuelle Form sowie Wettquoten und Wahrscheinlichkeiten für Erfolg oder Misserfolg zu Rate genommen. Überraschungen, gar Sensationen haben wir ganz bewusst weggelassen. Natürlich lässt sich über Ergebnisse diskutieren. Nach unserer Rechnung wird es am Ende zu einem Dreikampf kommen, der erst am letzten Spieltag entschieden wird. Und Köln ist mittendrin.