1. Sport
  2. 1. FC Köln

Transfer bestätigt: Dejan Ljubicic verstärkt den 1. FC Köln

Transfer bestätigt : Dejan Ljubicic verstärkt den 1. FC Köln

Es hatte sich bereits angekündigt, jetzt hat es der Verein bestätigt. Der 1. FC Köln hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit bekannt gegeben.

Dejan Ljubicic wechselt zur kommenden Saison zum 1. FC Köln. Das gab der Verein am Mittag bekannt. Zuvor hatte bereits der „Kicker“ von der Verpflichtung berichtet. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei von Rapid Wien zum FC und hat einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. „Es freut uns sehr, dass wir Dejan davon überzeugen konnten, zum FC zu wechseln“, sagte FC-Sportdirektor Horst Heldt. „Er hat eine unglaublich starke Saison gespielt und Rapid Wien mit seinen 23 Jahren bereits als Kapitän aufs Feld geführt.“

Ljubicic kam in dieser Saison 19 Mal in der Liga zum Einsatz und bereitete fünf Tore vor, mit Rapid spielte er zudem Champions League. „Ich habe mich bewusst früh für den 1. FC Köln entschieden. Das ist ein großer Traditionsclub, und unabhängig davon, in welcher Liga der FC spielen wird, hat mir Horst Heldt eine sehr gute Perspektive aufgezeigt“, sagte Ljubicic. „Das ist der nächste richtige Schritt für mich, um mich fußballerisch und menschlich weiterzuentwickeln.“

Der Wechsel ist unabhängig von der Ligazugehörigkeit, löst bei dem aktuellen Überangebot im Mittelfeld der Kölner aber Spekulationen aus. Der FC verfügt über eine ganz Bandbreite defensiver Mittelfeldspieler. Bei einigen wie Marco Höger oder Salih Özcan laufen die Verträge aus, bei Max Meyer und Elvis Rexhbecaj enden die Leihen. Ellyes Skhiri könnte dem klammen Verein dagegen eine gehörige Ablöse in die Kassen spülen. Als großgewachsener Innenverteidiger rückt auch ein möglicher Abgang von Sebastiaan Bornauw in den Fokus.